Wahrnehmung der Marke Elco und Kundenzufriedenheit bei Grosskunden

Die zwei brennendsten Fragen der Auftraggeberschaft betreffen ihre Markenwahrnehmung sowie die Kundenzufriedenheit im Zuge personeller Wechsel innerhalb des Innendienstes. Diese Bachelor Thesis soll nun die Antworten und neue Erkenntnisse dazu liefern.

Andrijasevic, Oliver & Huber, Samuel, 2018

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Elco AG
Betreuende Dozierende Heimsch, Fabian
Keywords Markenwahrnehmung, Kundenzufriedenheit, Markentreue, Kundenbindung
Views: 24
Die Aufraggeberschaft aus dem Kanton Aargau ist eine Büromaterialherstellerin. Hauptsächlich für ihre Kuverts bekannt, welche in der Schweiz hergestellt werden, sieht sie sich zunehmends mit Konkurrenz aus dem Ausland konfrontiert. Der Auftrag sieht somit vor, dass die Autoren herausfinden, wie die Marke bei ihren Grosskunden wahrgenommen wird. Ausserdem wird die aktuelle Kundenzufriedenheit eruiert, da aufgrund personeller Wechsel im Innendienst befürchtet wurde, dass diese darunter gelitten hat.
Die Autoren haben zur Befragung von über 300 Kunden einen Fragebogen erstellt, welcher von der Auftraggeberschaft abgesegnet wurde. Daraufhin wurde dieser verschickt und die retournierten Fragebögen ausgewertet. Die Auswertung wurde mit Hilfe des SPSS der Firma IBM durchgeführt. In der Arbeit wurde eine univariate sowie mehrere bivariate Auswertungen durchgeführt und interpretiert. Aufgrund dieser Ergebnisse erstellten die Autoren noch fünf Handlungsempfehlungen für die Auftraggeberschaft.
Zum einen haben die Autoren herausgefunden, dass die Markenwahrnehmung noch ausbaufähig ist. Die Arbeit liefert mit den Handlungsempfehlungen auch mögliche Vorgehensweisen, um diese auszubauen. Zum anderen wurde die aktuelle Kundenzufriedenheit gemessen und festgehalten. Diese stellte sich als sehr hoch und somit zufriedenstellend heraus. Eine mögliche negative Auswirkung der Fluktuation innerhalb des Kundendienstes auf die Kundenzufriedenheit konnte widerlegt werden. Die Arbeit liefert auch in dieser Hinsicht wieder Vorschläge, wie diese gehalten oder sogar ausgebaut werden kann. Nebst den beiden Hauptthemen, der Markenwahrnehmung und Kundenzufriedenheit, haben die Autoren noch den Swissness-Faktor der Auftraggeberschaft mit dem Kundenverhalten diesbezüglich verglichen. Es stellte sich heraus, dass die Kunden zwar angaben, ihnen sei die Swissness wichtig, jedoch spiegelte sich dies in der Zahlungsbereitschaft dafür nicht mehr wieder.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Elco AG, Brugg
Autorinnen und Autoren
Andrijasevic, Oliver & Huber, Samuel
Betreuende Dozierende
Heimsch, Fabian
Publikationsjahr
2018
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Markenwahrnehmung, Kundenzufriedenheit, Markentreue, Kundenbindung