Analysemöglichkeiten Cognito Forms und Alternativen

Das International Office (IO) möchte die Daten des «Experience Reports» von Austauschstudierenden der Hochschule für Wirtschaft systematisch auswerten. Das Projektteam hat verschiedene Tools zur Datenanalyse evaluiert, verglichen und ein Lösungskonzept erarbeitet.

Schmidlin, Jordi & Völlmin, Daniel & Xhinovci, Leon & Zivanovic, Damjan, 2021

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende International Office
Betreuende Dozierende Datta, Souvik
Keywords Datenauswertung, Cognito Forms, Zoho Survey, Auslandssemester, International Office, Experience Report
Views: 38 - Downloads: 8
Nachdem die Studierenden aus einem Auslandsemester zurückkehren, müssen sie einen «Experience Report» ausfüllen. Dieser Report dient als Basis für die Akkreditierung der erworbenen ECTS-Punkte sowie als Informationsquelle zu Partnerhochschulen für die Studierenden und das International Office. Der Report generiert qualitative und quantitative Daten. Diese werden zurzeit nicht systematisch ausgewertet, weil das verwendete Erfassungstool Cognito Forms keine Analyseoptionen bietet. Das International Office wünschte deshalb die Abklärung von Möglichkeiten zur systematischen Datenauswertung.
Im Projekt wurde nach dem Wasserfallmodell vorgegangen. Es bestand aus den Phasen Recherche, Analyse, Evaluation und Konzeption. In der Recherche wurde zu Cognito Forms und alternativen Tools recherchiert. In der Analyse wurden die Anforderungen in Kollaboration mit dem IO ermittelt und mittels einer Präferenzmatrix gewichtet. Zudem wurden die Funktionalitäten aller Tools getestet und dokumentiert. In der Evaluation wurden die Ergebnisse der Analyse in je einem «House of Quality» festgehalten. In die Konzeption flossen alle Erkenntnisse ein und es wurde eine Handlungsempfehlung unterbreitet.
Das Projektteam hat für das Lösungskonzept zwei unterschiedliche Lösungsvarianten evaluiert. Die erste Lösungsvariante beinhaltete Tools, welche die Umfrageerstellung und die Datenauswertung in einer Applikation anbieten. In einer zweiten Lösungsvariante wurden Tools, die lediglich Funktionalitäten zur Datenauswertung anbieten, betrachtet. Die zweite Lösungsvariante sah vor, dass Cognito Forms weiterhin zur Umfrageerstellung verwendet wird und das zweite Tool die Anforderungen an die Datenauswertung abdeckt. Im Projekt wurden Zoho Survey, Google Forms, Jotform, SurveyMonkey, Tableau und Pivot in der jeweiligen Lösungsvariante evaluiert. Zoho Survey ist dabei als Sieger hervorgegangen. Zoho Survey deckt sämtliche Anforderungen des IO ab. Des Weiteren besticht Zoho Survey durch die intuitive Bedienung sowie durch die Vielzahl von Datenvisualisierungsarten. Mittels Zoho Survey kann aufgrund von diversen Möglichkeiten die «User Experience» des «Experience Reports» nachhaltig gesteigert werden. Das vom Projektteam erarbeitete Lösungskonzept kann dem IO somit die Durchführung von systematischen Datenauswertungen ermöglichen und bietet zusätzliche Vorteile gegenüber der aktuellen Lösung.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
International Office, Olten
Autorinnen und Autoren
Schmidlin, Jordi & Völlmin, Daniel & Xhinovci, Leon & Zivanovic, Damjan
Betreuende Dozierende
Datta, Souvik
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Datenauswertung, Cognito Forms, Zoho Survey, Auslandssemester, International Office, Experience Report