Konzept Systemintegration

Als Unternehmung in eine Konzernstruktur integriert zu werden, bedeutet häufig Veränderungen. Um die softwarebasierten Kernprozesse des Erfolgsmodells behalten zu können, erfordert es eine starke Sichtbarkeit dieser Prozesse. Es wird aufgezeigt, welchen Wert die Systeme für JOMOS haben.

Zuber, Tobias & Neff, Philip & Korsonek, Janik & Walser, Jan, 2021

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende JOMOS Brandschutz AG
Betreuende Dozierende Kundert, Anke
Keywords Systemlandschaft, Systemkonzept, ERP, IST-Analyse
Views: 23
Die JOMOS Brandschutz AG als Auftraggeber muss im Jahr 2022 seine Softwaresystemlandschaft den Konzernvorgaben von Vinci angleichen. Dazu muss die bestehende Systemlandschaft von JOMOS abgebildet werden, um dem späteren Projektteam die Wichtigkeit gewisser Funktionen für die Geschäftstätigkeit auszuweisen. Durch eine saubere Vorbereitung kann die Auftraggeberschaft gestärkt in das Projekt einsteigen und Vinci aufzeigen, welche Funktionen und Prozesse JOMOS für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit zwingend braucht.
Mittels eines zuvor genau definierten Ablaufplanes wurden Interviews mit Anwendern der einzelnen Module im ERP-System der JOMOS durchgeführt und die Ergebnisse in dem vorher gemeinsam definierten Template festgehalten. Durch die Detaillierungstiefe gewisser Module und Funktionen wird schnell ersichtlich, wo der Fokus von JOMOS liegt und welche Teile der Software unbedingt beibehalten werden sollten. Diese Argumente werden dann auch mit einer IST- und SOLL-Visualisierung der Systemlandschaft untermauert.
- Ausführliche Dokumentation sämtlicher Module des bestehenden ERP-Systems und den Umsystemen - Grafische Abbildung der vollständigen IST-Systemlandschaft und der Datenflüsse inklusive Verlinkung zu den einzelnen Modulbeschreibungen - Ausarbeitung einer SOLL-Systemlandschaft & einer Handlungsempfehlung: - Aufgrund der hohen Komplexität und kritischen Module im ERP System soll dieses System wie gehabt beibehalten werden. - Durch die umfangsreichen und jahrelang optimierten Module, wie zum Beispiel die Projektaufträge, Kalkulationen, Bauvorhaben oder Inspektionsaufträge, ist von einer Umgestaltung dieser Module und den damit verbundenen Prozessen abzuraten. - Alle Finanzbuchhaltung-Module sollen durch äquivalente Module im ERP System der Vinci abgelöst werden. - Das im Finanzbuchhaltungssystem integrierte Lohn-Modul soll beibehalten werden, da dieses bereits die nötigen Schnittstellen für ELM bereitstellt.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
JOMOS Brandschutz AG, Balsthal
Autorinnen und Autoren
Zuber, Tobias & Neff, Philip & Korsonek, Janik & Walser, Jan
Betreuende Dozierende
Kundert, Anke
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Systemlandschaft, Systemkonzept, ERP, IST-Analyse