Tissa ImCut AG BAB & Kostensätze

Die Tissa ImCut AG ist ein Produktionsbetrieb, welcher in Oberkulm AG ansässig ist. Die Kernkompetenz liegt im Veredeln von technischem Gewebe. Das Projektteam der FHNW hat den Auftrag erhalten, einen Betriebsabrechnungsbogen (BAB) sowie die Kostensätze für das Jahr 2020 zu berechnen.

Bangerter, Patrik & Jorns, Luca & Laesser, Michel & Kuscu, Adem & Smajic, Kenan, 2021

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Tissa ImCut AG
Betreuende Dozierende Kustner, Clemens
Keywords Betriebsabrechnungsbogen, BAB, Kostensätze, Zuschlagskalkulation
Views: 37
Der Betriebsabrechnungsbogen sowie die Kostensätze wurden das letzte Mal im Jahr 2014 gerechnet. Seither hat sich die Firma massiv gewandelt. Es kam ein zweiter Standort in Bosnien dazu, dafür ist die Schweizer Niederlassung geschrumpft. Aus diesen Gründen braucht das Management der Tissa ImCut AG einen revidierten BAB und aktuelle Kostensätze, um eine Grundlage für die interne Kostenanalyse und die zukünftige Preiskalkulation zu haben. Die ermittelten Kostensätze bilden ausserdem eine wichtige Grundlage für die Beurteilung der strategischen Aufstellung des Unternehmens.
Die Studierenden haben während dem Kick-Off Meeting die Auftraggeberschaft sowie das Produktionsunternehmen kennengelernt. Der erste Entwurf des BAB wurde gemäss einem Schema aus dem Unterricht aufgesetzt. Die Studierenden blieben beim Bearbeiten stetig in Kontakt mit der Auftraggeberschaft. Zusätzlich standen die Studierenden mit ihrem Coach von der FHNW in Verbindung. Durch regelmässige Meetings und Statusberichte wurden alle Parteien auf dem aktuellen Stand gehalten. Nach der Finalisierung des BAB wurden die Kostensätze berechnet. Die Dokumentation verlief parallel dazu.
Der Betriebsabrechnungsbogen (BAB) ist für das Geschäftsjahr 2020 erstellt worden. Mithilfe des Betriebsabrechnungsbogens konnten die gewünschten Kostensätze für die Tissa ImCut AG berechnet werden: Rollen •Maschinenkosten-Sätze Ausrüsterei (variabel / fix) •Personalkosten-Sätze Ausrüsterei (variabel / fix) •Zuschlagssatz Verwaltung & Vertrieb •Zuschlagssatz Packmaterial •Zuschlagssatz Versandkosten •Zuschlagssatz Frachten und Zölle •Maschinenbelegung - Anzahl MA je Maschinenstunde Ronden •Maschinenkosten-Sätze Stanzerei (variabel / fix) •Personalkosten-Sätze Stanzerei (variabel / fix) •Maschinenkosten-Sätze Cutter (variabel / fix) •Personalkosten-Sätze Cutter (variabel / fix) •Zuschlagssatz Verwaltung & Vertrieb •Zuschlagssatz Packmaterial •Zuschlagssatz Versandkosten •Zuschlagssatz Frachten und Zölle •Maschinenbelegung - Anzahl MA je Maschinenstunde Durch die aktuell berechneten Kostensätze kann die Tissa ImCut AG die Preiskalkulation für die Produkte, namentlich die Rollen sowie die Ronden vornehmen. Durch die Preiskalkulation kann sichergestellt werden, dass die Tissa ImCut AG auch künftig betriebswirtschaftlich erfolgreich fortgeführt werden kann.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Tissa ImCut AG, Oberkulm
Autorinnen und Autoren
Bangerter, Patrik & Jorns, Luca & Laesser, Michel & Kuscu, Adem & Smajic, Kenan
Betreuende Dozierende
Kustner, Clemens
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Betriebsabrechnungsbogen, BAB, Kostensätze, Zuschlagskalkulation