Rechtsdienstleistungen für die Generation Z

Jung, realistisch und treu. Die Generation Z ist für zukunftsorientierte Unternehmen von grosser Bedeutung. Bei oberflächlicher Gesamtbetrachtung lassen sich Ähnlichkeiten erkennen, wird die Kundschaft von morgen jedoch genauer beleuchtet, sticht die Diversität der einzelnen Individuen hervor.

Pidro, Amela & Petrovic, Nikola, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Coop Rechtsschutz AG
Betreuende Dozierende Sanchez, Jose
Keywords Generation Z, Rechtsdienstleistung, Milieu, Rechtsschutz, Rechtsberatung, rechtliche Bedürfnisse
Views: 10 - Downloads: 3
Als innovativer, persönlicher und unbürokratischer Rechtsdienstleister beschäftigt sich die Coop Rechtsschutz AG im Privatkundensegment mit dem Verhalten der jungen Zielgruppe. Eine Herausforderung ist es, die Generation anzusprechen und abzuholen, um sie bei ihren ersten rechtlichen Erfahrungen im privaten, beruflichen oder gesundheitlichen Bereich zu begleiten. Jeder Vertragsabschluss setzt ein gegenseitiges Vertrauen voraus. Die Coop Rechtsschutz AG sucht nach Handlungsmöglichkeiten, um Angehörige der Generation Z abzuholen und ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.
Für die Ermittlung der Bedürfnisse wird die quantitative Forschungsmethode in Form einer Online-Umfrage angewendet. Das Vorgehen bei der Zielgruppen-Analyse ist am STP-Ansatz angelehnt, in welchen sowohl die Erkenntnisse der Umfrage als auch die Inhaltsanalyse der Studien einfliessen. Das anschliessende Erstellen zweier Personas rundet das methodische Vorgehen ab. Mit der Formulierung passender Handlungsempfehlungen ist schliesslich auf die Zielsetzung eingegangen worden, wie Angehörige der Generation Z angesprochen und abgeholt werden.
Die Coop Rechtsschutz AG gewinnt mit dieser Bachelor-Arbeit vertiefte Einblicke in das Verhalten und die Vorgehensweise der Generation Z. Einen besonderen Nutzen stiften die Erkenntnisse der Analyse zu den demografischen, psychografischen und verhaltensorientierten Merkmalen dieser Zielgruppe. So können bspw. die Ergebnisse der psychografischen Untersuchung aufzeigen, dass sich Angehörige der Generation Z in ihrer Grundorientierung, ihrer Wertehaltung und ihrem sozialen Umfeld voneinander unterscheiden. Ferner konnte mit der Untersuchung der verhaltensorientierten Merkmale erfasst werden, dass die Digitalisierung entscheidend zum Wandel des Kaufverhaltens beigetragen hat. Die Nutzung des Smartphones und der damit verbundene hohe Internetkonsum ist für Angehörige der Generation Z unverzichtbar. Zudem konnte mit der Aufstellung zweier Personas herausgefunden werden, dass unterschiedliche Erwartungen, Wünsche und Ziele innerhalb der Generation vorhanden sind. Von allen wertvollen Ergebnissen dieser Arbeit profitiert die Coop Rechtsschutz AG neben der genauen Beschreibung zweier Zielgruppenprofile von den abgestimmten und umsetzbaren Handlungsempfehlungen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Coop Rechtsschutz AG, Aarau
Autorinnen und Autoren
Pidro, Amela & Petrovic, Nikola
Betreuende Dozierende
Sanchez, Jose
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Generation Z, Rechtsdienstleistung, Milieu, Rechtsschutz, Rechtsberatung, rechtliche Bedürfnisse