Sommer-Eis, Machbarkeits- und Marktstudie

Der Club wuchs im Verlaufe der Jahre, ist aber trotz Professionalisierung und Erfolge familiär unterwegs. In den vergangenen Jahren kristallisierte sich immer mehr heraus, dass die Infrastruktur nicht mehr auf dem neusten Stand war. Dies wirkt sich auf die strategiesche Ausrichtung des Clubs aus.

Gautschi, Joel, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Curling Club Aarau
Betreuende Dozierende Wagner, Ulrich
Keywords Photovoltaik, Halle, Infrastruktur, Sportclub
Views: 13
Um im Sommer nicht mehr auf eine auswärtige Halle ausweichen zu müssen und um sich optimal auf die Saison vorbereiten zu können, möchte der Club seine eigene Halle nutzen. Um die Halle im Sommer zu öffnen und um eine umweltverträgliche Lösung zu finden, muss das Dach der Halle wahrscheinlich saniert werden. Durch die Sanierung werden neue Möglichkeiten, beispielsweise eine Installation einer Photovoltaik Anlage möglich.
Um die gewünschten Ergebnisse erreichen zu können, machte sich der Student die Methode des Interviews zu Nutzen. Anhand dieser konnte dann ein zielführender Fragebogen erarbeitet werden, welcher in einem nächsten Schritt den Experten in einem Interview unterbreitet wurde. Nach den Interviews mussten die gewonnenen Informationen verarbeitet und analysiert werden. Zudem wurde die jetztige Situation des Clubs anhand der Bilanz und der Erfolgsrechung analysiert, sowie durch Anwendung theoretischer Modelle das Wissen vertieft.
Anhand dieser Ergebnisse unterbreitet der Student den Verantwortlichen des Curling Clubs Aarau folgende Handlungsempfehlung. So sieht der Student die Installation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Eishalle als notwendig an. Die Analysen sowie Interviews mit verschiedenen Experten haben gezeigt, dass die Kosten für die Anlagen nur ein kleiner Teil der Gesamtinvestition ausmachen. Der grösste Teil der Kosten entsteht bei der Sanierung der Eishalle und des Clubgebäudes. Zudem wurde aus den Interviews klar, dass zuerst die Halle saniert werden muss, bevor man eine Photovoltaik-Anlage installieren kann. Die Halle zum jetzigen Zeitpunkt mit einer Anlage auszurüsten, würde energietechnisch keinen Sinn machen. Zusätzlich wurde aber aus den Interviews auch die Chancen ersichtlich, welche sich aus der Investition ergeben.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Curling Club Aarau, Aarau
Autorinnen und Autoren
Gautschi, Joel
Betreuende Dozierende
Wagner, Ulrich
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Photovoltaik, Halle, Infrastruktur, Sportclub