Markteinführungsstrategie für WHITE-TICKET.CH

WHITE-TICKET.CH will den sekundären Ticketmarkt in der Schweiz revolutionieren. Mit dem Fokus auf Transparenz, Sicherheit und Fairness soll die Plattform die bisherigen Probleme des Sekundärmarktes lösen.

Häfeli, Marc, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende innolon innovation GmbH
Betreuende Dozierende Meyer, Dario
Keywords Marketing, Markteinführung
Views: 20
Der sekundäre Ticketmarkt in der Schweiz floriert seit Jahren, wird aber aus verschiedenen Gründen in der Bevölkerung oft negativ wahrgenommen. Die innolon innovations GmbH hat die Probleme erkannt und will mit der Plattform «WHITE-TICKET.CH» Transparenz, Sicherheit und Fairness schaffen. Die Plattform ist fertig programmiert und steht vor der Markteinführung. Die innolon innovations GmbH hat im Rahmen dieser Arbeit den Autor damit beauftragt, unter Berücksichtigung interner Gegebenheiten, eine Markteinführungsstrategie für WHITE-TICKET.CH zu erarbeiten.
In einem ersten Schritt sind die für die Markteinführung relevanten theoretischen Grundlagen erarbeitet worden. Anschliessend wurde einerseits ein auf WHITE-TICKET.CH zugeschnittenes Marketingkonzept erstellt, andererseits eine Lösung für die Bereitstellung des Angebotes auf der Plattform erarbeitet. Um die Durchführbarkeit des Marketingkonzepts zu prüfen, sind in einem praktischen Teil der Arbeit mögliche strategische Partner*innen kontaktiert worden. In ersten qualitativen Gesprächen wurde eruiert, ob die im Marketingkonzept vorgeschlagenen Partnerschaften realistisch sind.
Die Arbeit kommt zum Schluss, dass die Markteinführung unter Einhaltung der vom Auftraggeber aufgestellten Auflagen möglich ist. Dazu muss der Fokus auf Partnerschaften gelegt werden, die für den Markteintritt und darüber hinaus sinnvoll sind. Die Zusammenarbeit mit Medien und Veranstalter*innen hilft der Plattform, Bekanntheit zu erlangen und das Vertrauen zu fördern. Auch Partnerschaften mit Tickethändler*innen werden angestrebt, damit von Beginn an ein attraktives Angebot auf der Plattform verfügbar ist. Da das erstellte Marketingkonzept zu einem grossen Teil von den geplanten Partnerschaften abhängig ist, wurde im praktischen Teil der Arbeit von den oben genannten angestrebten Partnerschaften je einen Vertreter oder eine Vertreterin kontaktiert. Die Gespräche haben ergeben, dass die Partnerschaften für WHITE-TICKET.CH realistisch sind. Der Nutzen dieser Arbeit für die Auftraggeberschaft liegt darin, dass sie das erarbeitete Markteinführungskonzept übernehmen und anwenden können. Da es sich bei dieser Arbeit um eine Strategie handelt, welche von WHITE-TICKET.CH umgesetzt werden könnte, wird die Arbeit als «vertraulich» klassifiziert und somit nicht veröffentlicht.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
innolon innovation GmbH, Flamatt
Autorinnen und Autoren
Häfeli, Marc
Betreuende Dozierende
Meyer, Dario
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Marketing, Markteinführung