Erstellung eines Marketingkonzepts für eine regionale Weinbaugenossenschaft

Die Weine der regionalen Weinmarke überzeugen in Geschmack und Qualität. Leider sank die Nachfrage in den letzten Jahren konstant, was durch die Corona-Pandemie noch verstärkt wurde. Das Marketingkonzept soll dabei helfen, die Nachfrage zu steigern und konstant alle produzierten Flaschen abzusetzen.

Frey, Jonathan & Urech, Reto, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Genossenschaft der Weinrebenkapelle & Gemeinde Hünenberg
Betreuende Dozierende Angehrn, Patrick
Keywords Marketing, Wein, Kommunikation, Absatzkanäle, Marketing-Konzept, Nachfrage, Werbung, Produkt, Preis
Views: 29
Unsere Gesellschaft untersteht in vielen Bereichen dem stetigen Wandel. So ist es wenig überraschen, dass sich auch Kundenbedürfnisse laufend verändern. Jede Unternehmung ist gezwungen, sich mit den Veränderungen auseinanderzusetzen und Ihre Produkte den Kundenbedüfnissen anzupassen. Die Weinbaugenossenschaft hat es verpasst, mit gezielten Marketingmassnahmen auf die neuen Bedürfnisse zu reagieren und neue Zielgruppen zu erschliessen. Mithilfe eines ganzheitlichen Marketingkonzepts und den daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen soll die Nachfrage nachhaltig gesteigert werden.
Als Grundlage für die Ausarbeitung des Konzepts dienen unzählige Literaturunterlagen und Praxisberichte. Die Analysephase bildet den ersten Schritt einer erfolgreichen Konzeptionierung und bildet mithilfe von verschiedenen Analysen und Modellen die IST-Situation ab. Neben einer SWOT-Analyse helfen Umfragen bei den Vertriebs- und Gastronomiepartnern die heutige Wahrnehmung der Produkte einzuschätzen. Danach folgt die konzeptionelle Phase, in welcher eine klare Struktur unumgänglich ist. Am Ende der Arbeit können die Autoren konkrete Handlungsempfehlungen abgeben.
Das erarbeitete Marketingkonzept zeigt die aktuellen Probleme auf und befasst sich mit den konkreten Massnahmen zur Beseitigung jener Probleme. Die Autoren sind überzeugt, dass die Steigerung der Nachfrage mit der konsequenten Umsetzung der erarbeiteten Massnahmen erreicht werden kann. Klar ist aber auch, dass die bevorstehende Umsetzung nicht von heute auf morgen passieren kann, sondern einem Prozess folgt, welcher Einsatz, Ausdauer und Organisation erfordert. Wie bei der Produktion von Wein, folgen die Ergebnisse für den geleisteten Einsatz auch im Bereich des Marketings erst nach einer gewissen Zeit.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Genossenschaft der Weinrebenkapelle & Gemeinde Hünenberg, Hünenberg
Autorinnen und Autoren
Frey, Jonathan & Urech, Reto
Betreuende Dozierende
Angehrn, Patrick
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Marketing, Wein, Kommunikation, Absatzkanäle, Marketing-Konzept, Nachfrage, Werbung, Produkt, Preis