Agostinis Weine - Marketing- und Kommunikationskonzept

Agostinis Weine ist ein Weinhandel, welcher sich auf den Vertrieb von italienischen Weinen spezialisiert hat. Das Produktsortiment umfasst auch Weine aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Mit einem Marketing- und Kommunikationskonzept möchte sich der Weinhandel von der Konkurrenz abheben.

Imhof, Cécile, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Agostinis Weine
Betreuende Dozierende Reust, Dominik
Keywords Weinhandel, Marketing, Kommunikation, Positionierung, Zielgruppenanalyse, Online-Marketing, Offline-Marketing
Views: 39
Die Konkurrenz im Schweizer Markt für Weinhandel ist sehr gross. Trotz des mengenmässig hohen Weinkonsums der Schweizer Bevölkerung gilt dieser Markt bereits als gesättigt. Diese Arbeit widmet sich der folgenden Frage: Wie kann sich das Unternehmen Agostinis Weine mithilfe einer zielgruppenorientierten Marketing- und Kommunikationsstrategie im online- sowie offline-Bereich von der Konkurrenz im Schweizer Weinhandel-Markt abheben? Das Ziel dieser Bachelor-Thesis ist die Erarbeitung eines Marketing- und Kommunikationskonzeptes, welche konkrete Handelsempfehlungen für Massimo Agostinis aufzeigt.
Zur Beantwortung dieser Fragestellung wurde wissenschaftliche Literatur auf Google-Scholar, wiso-net und base-search geprüft und analysiert. Neben der Literatur wurden Interviews mit drei Konkurrenz-Unternehmen geführt. Für die Positionierung von Agostinis Weine war die Auswertung dieser Interviews massgebend. Des Weiteren wurde eine Umfrage an die bestehende Kundschaft von Agostinis Weine und eine Umfrage an aussenstehende Personen verschickt. Die Analyse dieser Umfragen führte zu wichtigen Erkenntnissen, welche sich für die Gestaltung des Konzeptes als grundlegend darstellten.
Die Analyse der Ergebnisse und der Literatur zeigt, dass Massimo Agostinis sich vor allem mit seiner Persönlichkeit und Leidenschaft als Italien-Experte von der Konkurrenz abheben kann. Hierbei ist es von grösster Relevanz, diese Merkmale über die gesamte Strategie hinaus zu berücksichtigen und zu involvieren. Durch die Zielgruppenanalyse ergaben sich die drei Sinus-Milieus «Arrivierte», «Gehobene-Bürgerliche» und «Adaptiv-Pragmatische» als bedeutsame Kundengruppen. Aufgrund dieser eruierten Milieus wurde ersichtlich, dass eine reine Bewerbung von Produkten für Agostinis Weine nicht zielführend ist. Vielmehr sollte Massimo Agostinis sich darauf konzentrieren, Content zu schaffen, Geschichten zu erzählen und seine Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Diese Geschichten sollten in einem integrierten Web-Blog auf der Website veröffentlicht werden. Mittels kleineren Beiträgen via Facebook, Instagram und Mails sollen Lesende auf diese Blog-Eintrag aufmerksam gemacht und auf die Website von Agostinis Weine verwiesen werden. Durch diesen Content werden bereits bestehende Kundinnen und Kunden an das Unternehmen gebunden und neue Kundschaft für Agostinis Weine dazugewonnen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Agostinis Weine, Basel
Autorinnen und Autoren
Imhof, Cécile
Betreuende Dozierende
Reust, Dominik
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Weinhandel, Marketing, Kommunikation, Positionierung, Zielgruppenanalyse, Online-Marketing, Offline-Marketing