Corporate Culture - Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Umsetzung neuer Unternehmenskulturen in Gemeindeverwaltungen

Das Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung bringt mit sich, dass die Welt aktuell so verknüpft und dynamisch ist wie noch nie. Es entsteht dadurch eine Nähe und Transparenz der Bevölkerung, wie es zuvor nie möglich war – sei es auch nur virtuell.

Balaj, Flamur & Hürlimann, Nicolas, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Fit4Digital
Betreuende Dozierende Hinz, Andreas, Schulte, Volker
Keywords Unternehmenskultur, Change, Führung
Views: 238
Bezogen auf Organisationseinheiten spricht man hierbei von Unternehmenskulturen, die gemeinschaftliche und individuelle Gewohnheiten wiederspiegeln. Eine stark verankerte Unternehmenskultur hat sich in den Unternehmen gegenwärtig weitgehend bewährt. Eine aussergewöhnliche Herausforderung hingegen stellt der Aufbau und die Veränderung von Unternehmenskulturen in Gemeindeverwaltungen dar, die von traditionellen Unternehmenskulturen geprägt sind.
Die vorliegende Bachelorthesis greift die hochaktuelle Thematik des Veränderungsprozesses von Unternehmenskulturen auf Gemeindeverwaltungen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation auf. Das Ziel dieser Arbeit ist es, den Gemeindeverwaltungen hinsichtlich Denkrichtung und Umsetzung eine Handlungsempfehlung anzubieten. Die Fragestellung dieser Thesis lautet wie folgt: Wie werden effiziente und nachhaltige Handlungsempfehlungen zur Umsetzung neuer Unternehmenskulturen in Gemeindeverwaltungen aufgrund der Digitalisierung erarbeitet?
Zur Beantwortung der Forschungsfrage dienen zum einen fundierte Literaturrecherchen und zum anderen die Analysen und Erkenntnisse aus semistrukturierten Interviews mit Personen aus Gemeindeverwaltungen. Es ergaben sich einige Parallelen aus den praktischen Erkenntnissen zu den erarbeiteten Literaturrecherchen, die eine gewisse Komplexität von Veränderungen der Unternehmenskulturen innerhalb von Öffentlichen Verwaltungen aufwiesen. Den unterschiedlichen Grössen der Gemeindeverwaltungen, der Anzahl der Verwaltungsmitarbeitenden, der Ausgangslagen in Bezug auf die Ressourcen aber auch der strukturellen und organisatorischen Aspekte gilt es spezielle Beachtung bei Veränderungsprozessen zu schenken. Es resultiert eine praktische Handlungsempfehlung, welche die Akzeptanz der Mitarbeitenden im Zusammenhang mit der Umsetzung neuer Unternehmenskulturen fördern soll. Der Veränderungsprozess geschieht von der strategischen bis hin zur operativen Ebene. Dies unter Beachtung der strukturellen, personellen, netzwerkbasierten und technologischen Aspekte
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Fit4Digital, Lengnau
Autorinnen und Autoren
Balaj, Flamur & Hürlimann, Nicolas
Betreuende Dozierende
Hinz, Andreas, Schulte, Volker
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Unternehmenskultur, Change, Führung