Herausforderungen bei Kundenbeziehungen in der Gastronomie - Marktanalyse und Lösungsansätze zur Kundenbindung im Union Diner

Gastronomiebetriebe können nur auf dem Markt bestehen, wenn aus den Käufern eine treue Kundschaft geschaffen wird. Gegenwärtig fehlen Informationen, um solch einen Wandel hervorzurufen. Zusätzlich bereitet die Coronapandemie unvorhergesehen Schwierigkeiten die Kundenbeziehungen aufzubauen.

Selimi, Valentin & Ponnuthurai, Sharusan, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Union Diner
Betreuende Dozierende Blumer, Florian
Keywords Gastronomie, Kundenbindung, Union Diner, Basel, Basel-Stadt, Burger, Kundenbeziehung
Views: 46
Das Union Diner befindet sich aufgrund der wachsenden Konkurrenz in einem stetigen Wettbewerb um die Kundschaft. Die globale Pandemie und eine neue Wettbewerbssituation stellt die Unternehmung vor Herausforderungen. Um die Konsumenten besser an die Unternehmung zu binden und die Laufkundschaft in Stammkundschaft umzuwandeln, sind effektive Handlungsmassnahmen nötig. Jedoch sind akutell nicht genug Daten verfügbar, damit dieses Vorhaben umgesetzt werden kann.
Für die Beantwortung der Fragestellung wurden eine Literaturrecherche und eine Erhebung durchgeführt. Für die Erhebung wurde eine Onlineumfrage erstellt, welche strukturiert relevante Informationen erfragt. Diese Umfrage wurde an den beiden Standorten in Basel in Form eines QR-Codes, über Instagram, den Verteiler der Rhyschänzli-Gruppe und den Verteiler der Hochschule für Wirtschaft Basel FHNW verbreitetet. Zusätzlich wurde mit der Brand Managerin des Union Diners ein Expertenintverview durchgeführt, um die eigenen wahrgenommenen Stärken und Schwächen des Angbebots zu analysieren.
Insgesamt wurden 418 Fragebögen ausgefüllt und davon waren 342 vollständig. Die Auswertung der Primärdaten hat gezeigt, dass die Wertschätzung der Treue in Form von Rabatten und Bevorzugungen bei der Kundschaft an erster Stelle steht. Die Unternehmung kann durch Stempelkarten, Geburtstagsvergünstigungen, Studentenrabatten etc. ihre Anerkennung zeigen und die Kundenbindung stärken. Gefolgt wird der Wunsch der Wertschätzung vom Vorhandensein einer App, um auf das Angebot und Informationen einfacher zuzugreifen. Die Digitalisierung des Angebotsspektrums ist langfristig gesehen unabdingbar, da die Anforderungen der Kunden steigen und die Verfügbarkeit kontinuierlich an Bedeutung gewinnt. Die App kann zu einem späteren Zeitpunkt durch weitere Massnahmen wie z. B. ‹Refer a Friend› ergänzt werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Union Diner, Basel
Autorinnen und Autoren
Selimi, Valentin & Ponnuthurai, Sharusan
Betreuende Dozierende
Blumer, Florian
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Gastronomie, Kundenbindung, Union Diner, Basel, Basel-Stadt, Burger, Kundenbeziehung