Konzeption eines Social-Media-Auftritts für die Torbau Sissach, Heim & Ruf

Social Media wird für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) immer wichtiger. Durch einen professionellen Social-Media-Auftritt kann es einem KMU gelingen, sich von der Konkurrenz abzuheben und Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Eine zielgerichtete Strategie ist dabei unumgänglich.

Schneider, Dominik & Schütz, David, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Torbau Sissach, Heim & Ruf
Betreuende Dozierende Reust, Dominik
Keywords Social Media, Marketing, Kommunikation, KMU
Views: 35
Die Torbau Sissach ist ein KMU, welches Produkte und Dienstleistungen im Bereich Tore, Türen und Torantriebe anbietet und sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen des Gewerbes und der Industrie zu ihrem Kundenkreis zählt. Die Torbau Sissach beabsichtigt in naher Zukunft ihre Umsätze zu steigern als auch ihre Marktanteile auszubauen. In den digitalen Medien ist das Unternehmen bisher nur über eine eigene Website aktiv. Um die genannten Ziele zu erreichen, möchte die Torbau Sissach in Zukunft auch auf Social Media setzen, um so ihre Kundinnen und Kunden zielgruppengerecht zu erreichen.
Für die Erstellung dieser Bachelor Thesis wurde eine Literaturanalyse in diversen Datenbanken durchgeführt, um geeignete theoretische Grundlagen zu finden. Anschliessend wurde die gegenwärtige Marktsituation der Torbau Sissach anhand einer SWOT-Analyse sowie einer Konkurrenzanalyse ermittelt. Die daraus gewonnen Erkenntnisse dienten als Grundlage für die Ausarbeitung des vorliegenden Social-Media-Konzepts. So wurden eine Strategie, konkrete Kanäle, Inhalte und Massnahmen für die Umsetzung erarbeitet.
Als geeignete Social-Media-Kanäle für die Torbau Sissach wurden im B2C-Segment Facebook und Instagram ermittelt. Diese Kanäle sollten sowohl mit funktionalen als auch mit emotionalen Inhalten bespielt werden. Dadurch hat die Torbau Sissach die Möglichkeit, sich bei Privatkundinnen und Privatkunden als vertrauenswürdiges und sympathisches Unternehmen zu positionieren. Für das B2B-Segment hingegen wurde LinkedIn als geeigneter Social-Media-Kanal eruiert. Bei LinkedIn sollte die Torbau Sissach den Fokus auf funktionale Inhalte legen. So kann sich die Torbau Sissach gegenüber Geschäftskundinnen und Geschäftskunden als kompetente und professionelle Ansprechpartnerin positionieren. Bei der Veröffentlichung von Inhalten sollte die Torbau Sissach auf ein einheitliches Erscheinungsbild unter Berücksichtigung ihrer Corporate Identity achten. Ausserdem sollten mittels eines Redaktionsplanes Kampagnen und Beiträge geplant und terminiert werden. Dies ermöglicht einen effizienten Ressourceneinsatz. Durch ein regelmässiges Monitoring und Controlling können die Social-Media-Aktivitäten zudem laufend analysiert und kontrolliert werden.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Torbau Sissach, Heim & Ruf, Sissach
Autorinnen und Autoren
Schneider, Dominik & Schütz, David
Betreuende Dozierende
Reust, Dominik
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Basel
Keywords
Social Media, Marketing, Kommunikation, KMU