Analyse des Influencer-Marketings als mögliches Kommunikationsinstrument für ein Schweizer Einrichtungshaus

Influencer erreichen durch ihre Reichweite auf Social-Media tagtäglich sehr viele Menschen und können die Meinung der Konsumenten und Kaufentscheidungen nachhaltig beeinflussen. Durch den Einsatz des Influencer-Marketings können Unternehmen ihre Markenbekanntheit und Produktabsätze steigern.

Gül, Gizem & Stadelmann, Jasmin, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende vertraulich
Betreuende Dozierende Ergenzinger, Rudolf
Keywords Influencer-Marketing, Influencer, Social-Media
Views: 22
Die heutigen Menschen verbringen immer mehr Zeit auf Social-Media, wo sie Inspirationen, Ideen oder sogar Ratschläge von Influencern suchen. Nebst den herkömmlichen Werbemitteln, setzen Unternehmen aufgrund der hohen Beeinflussbarkeit der Influencer immer häufiger auf Influencer-Marketing als zusätzliches Kommunikationsinstrument. Diese Arbeit untersucht für ein Schweizer Einrichtungshaus, ob und in welcher Form sich das Influencer-Marketing als Kommunikationsmittel eignen würde und welche Mehrwerte damit generiert werden können.
In einem ersten Schritt wurden die theoretischen Grundlagen zu Influencer-Marketing angeeignet. Mit Experteninterviews und einer Umfrage wurden die theoretischen Grundlagen bestätigt und der Praxisbezug analysiert. Anhand einer Zielgruppendefinierung und einer Beispielkampagne des Einrichtungshauses wurde eine Influencer-Analyse durchgeführt und berechnet, ob sich die Zusammenarbeit mit Influencer-Agenturen lohnen würde oder nicht. Die gewonnenen Erkenntnisse aus der Theorie und den empirischen Untersuchungen bildeten die Grundlage für die Empfehlung für das Einrichtungshaus.
Aus dem theoretischen und praktischen Teil der Arbeit wurde ersichtlich, dass es sich für das Einrichtungshaus lohnen würde, mit Influencer-Marketing zu starten. Die richtige Influencer-Auswahl bildet die Basis für erfolgreiches Influencer-Marketing. Der Mehrwert für das Einrichtungshaus besteht darin, dass sie mit Influencer-Marketing durch die Reichweite der Influencer mehr Personen erreichen können. Durch die Kreativität der Influencer, kann das Einrichtungshaus ihre Produkte und Kampagnen spannender und lebhafter präsentieren als bei herkömmlichen Werbemitteln. Gleichzeitig werden durch das Influencer-Marketing die Emotionen und Interaktionen bei potenziellen Kunden gefördert. Kooperationen mit mehreren Micro-Influencern würde sich für das Einrichtungshaus am besten eignen, da Micro-Influencer im Vergleich zu Macro-Influencern über eine höhere Engagement-Rate, Authentizität und Glaubwürdigkeit verfügen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Micro-Influencer kostengünstiger als Macro-Influencer sind. Die Zusammenarbeit mit einer Influencer-Agentur würde sich jedoch für das Einrichtungshaus bei kleineren Kampagnen gemäss den Berechnungen finanziell nicht lohnen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
vertraulich, Vertraulich
Autorinnen und Autoren
Gül, Gizem & Stadelmann, Jasmin
Betreuende Dozierende
Ergenzinger, Rudolf
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Influencer-Marketing, Influencer, Social-Media