Soziokratie - Potenziale und Herausforderungen

Kreisorganisation, Mitbestimmung, Transparenz: Was Soziokratie alles so auf sich hat und weshalb Unternehmen sich mit dieser Organisationsform in einer VUCA-Welt auseinandersetzen sollten.

Scheidegger, Anja & Sen, Benjamin, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Die Schweizerische Post
Betreuende Dozierende Schulte, Volker
Keywords Soziokratie, VUCA, Organisationsmodell, agile, Selbstorganisation
Views: 105
In einer VUCA-Welt (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity) geprägt von neuen Technologien, veränderten Kundenbedürfnissen und einer multikulturellen Belegschaft, stellt sich die Frage nach dem passenden Betriebsmodell. In dieser Bachelorarbeit wird evaluiert, ob sich die auf Selbstmanagement und Partizipation fokussierte Organisationsmethode «Soziokratie» für den Anwendungsfall bei einem Schweizer Konzern eignet. Ob für die analysierte Abteilung eine soziokratische Organisationsform die passende Antwort auf die gegebenen Herausforderungen ist,
untersucht die vorliegende Arbeit anhand einer literaturbasierten Herangehensweise in Kombination mit qualitativen Interviews.
Die Ergebnisse zeigen, dass die Verteilung der Entscheidungsmacht auf alle Mitarbeitenden positive Eigenschaften mit sich bringt und die Wirksamkeit einer Organisation beflügeln kann. Durch die zusätzlich erhaltene Verantwortung können die Mitarbeitenden ihr Potenzial freier entfalten. Damit wird die in einem volatilen Umfeld benötigte Dynamik, Schnelligkeit und Reaktionsfreudigkeit unterstützt. Soziokratische Elemente wie die Kreisziehung und die gemeinsame Beschlussfassung im Konsent steigen zwar die Identifikation und Gutheissung der Entscheidungen, zahlen jedoch nur beschränkt auf die Herausforderungen der VUCA-Welt ein. Eine vollumfängliche Integration der Soziokratie in eine hierarchische Organisation bedeutet einen grossen Aufwand. Die Soziokratie liefert ein eigenes Mindset mit, welches es zu verstehen und umzusetzen gilt. Dies erfordert einen starken Willen zur Veränderung, viel Zeit und Geld. Diese Faktoren sind in einem unter Lieferungs- und Verrechnungsdruck stehenden Team nur beschränkt vorhanden. Daher lautet die Empfehlung im analysierten Praxisbeispiel, nur ausgewählte Teilelemente der Soziokratie zu implementieren.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Die Schweizerische Post, Bern
Autorinnen und Autoren
Scheidegger, Anja & Sen, Benjamin
Betreuende Dozierende
Schulte, Volker
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Soziokratie, VUCA, Organisationsmodell, agile, Selbstorganisation