Die Erfolgsfaktoren der Personaleinsatzplanung in der Direktion Pflege der Lindenhofgruppe AG

Die Patientenzahlen steigen an, die qualifizierten Pflegefachpersonen hingegen verlassen den Beruf immer öfter. Die Arbeit im Schichtsystem ist für viele belastend. Es stellt sich die Frage, wie die Schichtplanung effektiver und für die beteiligten Personen angenehmer gestaltet werden kann.

Bitterlin, Melanie & Nyfeler, Anja, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Lindenhofgruppe AG
Betreuende Dozierende Schaltegger, Christina
Keywords Personaldienstplanung, Spital, Pflegefachperson, flexible Personaleinsatzplanung
Views: 46 - Downloads: 16
Durch das Bevölkerungswachstum, welches in der Schweiz herrscht, steigen die Anforderungen an das Gesundheitssystem. Die erhöhte Nachfrage steht in Konflikt mit dem Rückgang an Pflegefachpersonal. Die Arbeitsbedingungen beim Pflegefachpersonal sollen verbessert werden, damit das Personal länger im Beruf bleibt. Die Problematik mit der Zeit- und Dienstplanung in der Pflege ist auch der Auftraggeberschaft, der Lindenhofgruppe AG, bewusst. Aus diesem Grund versucht die vorliegende Arbeit Erfolgsfaktoren von zwei unterschiedlichen Vorgehensweisen bei der Schichtplanung festzulegen.
Zu Beginn wurden Studien und Berichte gelesen, um in Erfahrung zu bringen, welche Aspekte der Personaleinsatzplanung bereits untersucht wurden. Mit der Erkenntnis, dass die Erfolgsfaktoren der unterschiedlichen Planungsmethoden noch nicht im Detail betrachtet wurden, ist dies als Thema der Bachelor-Thesis definiert worden. Es wurden danach Interviews mit Mitarbeitenden und Führungskräften von zwei Teams durchgeführt.
Abschliessend kann gesagt werden, dass bei beiden Planungsmethoden Vor- und Nachteile für die Mitarbeitenden sowie auch für die Führungspersonen bestehen. Trotzdem sind einige Aspekte erkennbar, welche die Planungsmethode erfolgreich beeinflussen können. Diese Erfolgsfaktoren bilden die Grundlage für das Vorgehen der Dienstplanung in den beiden Teams. Die Planung verläuft bei beiden untersuchten Abteilungen im Grossen und Ganzen positiv. Aufbauend auf der IST-Analyse und der Determination der Erfolgsfaktoren der beiden Planungsmethoden können weitere, vor allem quantitative Forschungen, in der gesamten Lindenhofgruppe AG durchgeführt werden. Die vorliegenden Resultate könnten in einer grösser angelegten quantitativen Studie überprüft und somit bestätigt oder widerlegt werden. Um eine Optimierung der aktuellen Planungsmethoden zu vollziehen, braucht es demnach noch weitere Untersuchungen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Lindenhofgruppe AG, Bern
Autorinnen und Autoren
Bitterlin, Melanie & Nyfeler, Anja
Betreuende Dozierende
Schaltegger, Christina
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Personaldienstplanung, Spital, Pflegefachperson, flexible Personaleinsatzplanung