Analysieren und anpassen des Reportings und der Kennzahlen aufgrund der Umstrukturierung des Verwaltungsrats

In die vielseitige und spannende Welt der Kennzahlen eintauchen und anhand der richtigen und aussagekräftigen Kennzahlen ohne grossen Aufwand einen allgemeinen Überblick über ein Unternehmen erhalten.

Arnoux, Aurélien & Portmann, Ramona, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Peka-Metall AG
Betreuende Dozierende Canipa, Marco
Keywords Reporting und Kennzahlen
Views: 27
Ein KMU aus der Industriebranche aus dem Kanton Luzern strukturiert seinen Verwaltungsrat um. Bis anhin setzte sich der Verwaltungsrat aus zwei Familienmitgliedern zusammen. Neu ist der Verwaltungsrat ein sechsköpfiges Gremium mit vier internen und zwei externen Personen. Aufgrund dessen ist es der Auftraggeberschaft ein Anliegen, dass das Reportingwesen überarbeitet und an die Anforderungen der Verwaltungsratsmitglieder angepasst wird. Vor allem die Kennzahlen im Reportingwesen sollen überprüft werden.
Damit die Anforderungen der Verwaltungsratsmitglieder erfasst werden können, haben die Autoren mit jedem Verwaltungsratsmitglied ein persönliches Interview geführt. Zudem wurden diverse Theorien zu Kennzahlen erarbeitet, um die bestehenden Kennzahlen zu prüfen und Vorschläge für Ergänzungen von Kennzahlen im Reporting zu machen. Somit soll zuerst die Ist-Situation und anschliessend die Soll-Situation erfasst werden. Daraus sollen die Abweichungen festgestellt werden, um damit mögliche Optimierungsansätze zu erarbeiten.
Folgende Erkenntnisse wurden aus dieser Arbeit gezogen: Im Gegensatz zu anderen Bereichen des Unternehmens haben sich die Kennzahlen in den letzten Jahren kaum verändert. Es war interessant festzustellen, dass es viele Kennzahlen gibt und somit jeder Bereich mit Kennzahlen abgedeckt werden kann. Bezogen auf unser KMU wurde festgestellt, dass das Reportingwesen detailliert ist und dadurch teilweise unübersichtlich. Die Anforderungen der Verwaltungsratsmitglieder unterschieden sich stark bezüglich des Umfangs, den wichtigsten Kennzahlen und des zeitlichen Erhalts des Reports. Die Umstrukturierung des Verwaltungsrats und somit die Anpassungen im Reporting in diesem Unternehmen bringen viele neue, interessante Chancen mit sich. Ein konkretes Beispiel einer Chance ist, dass zwei neue externe Verwaltungsratsmitglieder, welche bereits andere Verwaltungsratsmandate ausüben, gewählt werden und somit von deren Erfahrung und Wissen profitiert werden kann. Diese Umstrukturierung verfolgt das Ziel gewisse Unternehmensbereiche an die aktuellen Gegebenheiten zu adaptieren. Zudem wird der Verwaltungsrat aktiver in die strategische Planung miteinbezogen und ihre Anforderungen besser befriedigt.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Peka-Metall AG, Mosen
Autorinnen und Autoren
Arnoux, Aurélien & Portmann, Ramona
Betreuende Dozierende
Canipa, Marco
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Reporting und Kennzahlen