Marketingstrategie und -konzept DIODECO®

Im Rahmen dieser Bachelor-Thesis wird für die Marke DIODECO eine Marketingstrategie sowie ein Marketingkonzept von Grund auf erarbeitet. Das Marketingkonzept dient der Auftraggeberin als Grundlage zur Akquise von neuen Kunden und Kundinnen sowie der Aktivierung von neuen Absatzkanälen.

Mengarelli, Lara & Thoma, Géraldine, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Visual Dope AG
Betreuende Dozierende Bellone, Veronika
Keywords Marketingstrategie / Marketingkonzept
Views: 63
Die Auftraggeberin hat die Marke DIODECO neu entwickelt und kümmert sich in Eigenregie um sämtliche Bereiche (Sales, Marketing, Organisation Produktion etc.) und gemäss ihren eigenen Angaben sind die Bereiche Sales und Marketing eine Herausforderung. Derzeit besteht kein/e Marketingkonzept/-strategie für die Marke DIODECO. Die Bekanntmachung der Marke und die damit verbundene Kundengewinnung erfolgt beim heutigen Kenntnisstand ad hoc. Das Produktangebot von DIODECO umfasst den Verkauf sowie Mietangebote von Leuchtbildern, welche verschiedene Motive (unter anderem Mandalas) beinhalten.
Die Marketingstrategie wurde mithilfe einer SWOT-Analyse, welche sich aus einer internen sowie externen Analyse zusammensetzt, erarbeitet. Anhand dieser Analysen konnten zwei Strategien gebildet werden, welche anhand einer Nutzwertanalyse kritisch hinterfragt wurden. Resultat der Nutzwertanalyse war, dass beide gegenübergestellten Strategien durchaus zur Marke DIODECO passen und eine genauere Prüfung der Umsetzung beider Strategien in Betracht gezogen werden sollte.
Die erste Strategie basiert auf der Einzigartigkeit der DIODECO-Produkte. Bei dieser Strategie stehen Kunden im Bereich B2B im Fokus. Für die Akquise dieser Kunden ist es vorteilhaft, ihnen mittels eines Business Cases aufzuzeigen, wie sich die Kosten zusammensetzen. Somit sind auch die Unterschiede zwischen dem Miet- und dem Kaufmodell auf einen Blick ersichtlich und verständlich. Bei der zweiten Strategie wäre das Ziel, das Produkt der Marke DIODECO – oder zwecks Vermeidung einer Markenverwässerung einer noch zu gründenden Marke «DIODECO light» – einer breiteren Masse zugänglich zu machen. Um dieses Vorhaben umzusetzen, wird empfohlen, sich auf Standardformate festzulegen und Partner/innen mit attraktiven Produktionskonditionen zu suchen. Der Einsatz von Social Media sowie Influencer-Marketing und bezahlte Werbung sollte nicht ausser Acht gelassen werden. Zu beiden Strategien wurden der Auftraggeberin verschiedene Massnahmen zur Umsetzung vorgeschlagen, welche eine erste Leitlinie für die Einführung des erarbeiteten Marketingkonzepts darstellen sollen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Visual Dope AG, Ennetbaden
Autorinnen und Autoren
Mengarelli, Lara & Thoma, Géraldine
Betreuende Dozierende
Bellone, Veronika
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Marketingstrategie / Marketingkonzept