Optimierung des Requirements-Managements der MySign AG

Die MySign AG hat sich in den letzten Jahren im Requirements-Engineering stark weiterentwickelt. Erhobene Anforderungen werden jedoch während der Umsetzung von Software-Projekten noch nicht ausreichend gepflegt. In dieser Bachelor-Thesis wurden entsprechende Handlungsempfehlungen ausgearbeitet.

Neeser, Michel, 2021

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende MySign AG
Betreuende Dozierende Giovanoli, Claudio
Keywords Requirements-Management, Change-Management, Prozessoptimierung, Handlungsempfehlungen
Views: 12
Grössere Software-Projekte der MySign AG werden bereits heute mit einem definierten und funktionierenden Requirements-Engineering-Prozess gestartet. Allerdings werden die zu Beginn ermittelten Anforderungen während der Projektlaufzeit nicht im Sinne eines Requirements-Managements weiterentwickelt. Die Projekte entfernen sich damit immer weiter von den ursprünglichen Requirements. Dies hat zur Folge, dass die Anforderungen früher oder später keine verlässliche Basis mehr sind. Entsprechend sollen Handlungsempfehlungen erarbeitet werden, um Requirements-Management in der MySign AG zu etablieren.
Die Bachelor-Thesis setzt sich aus zwei Teilen zusammen: In der Analysephase wurde die Disziplin «Requirements-Management» definiert und deren Relevanz aufgezeigt. Es folgten eine Dokumentenanalyse sowie eine Reihe an qualitativen Interviews, um den aktuellen Zustand der Anforderungsverwaltung im Unternehmen zu ermitteln. Die insgesamt 50 Befunde flossen schliesslich in die Konzeptionsphase ein. Mittels Literatur-Recherche konnten priorisierte und verschiedenen Projektgrössen zugeordnete Handlungsempfehlungen erarbeitet werden, um das Requirements-Management in der MySign AG zu optimieren.
Mit dieser Arbeit soll der MySign AG ein Einstiegspunkt geboten werden, um Requirements-Management im Unternehmen aufbauen zu können. Die erarbeiteten Handlungsempfehlungen reichen von zeitnah umsetzbaren Sofortmassnahmen bis hin zu einem kompletten Change-Prozess, der im Rahmen eines Einführungsprojekts im Unternehmen implementiert werden kann. Ausserdem konnte die bestehende Dokumentationsstruktur weiterentwickelt und eine Erweiterung des Toolings im Bereich der Anforderungsverwaltung vorgeschlagen werden. Der Autor hat darauf geachtet, wissenschaftlich fundierte Handlungsempfehlungen abgeben zu können, ohne dabei den Praxisbezug zu verlieren, der für die MySign AG zentral ist. Die ausgearbeiteten Empfehlungen können direkt im Unternehmen implementiert werden, um schnellstmöglich einen Mehrwert zu erzeugen. Die Massnahmen, die das beste Verhältnis von Aufwand und Nutzen aufweisen und auf die Grösse von aktuell laufenden Kundenprojekten passen, können zuerst angegangen werden. Zudem werden die in Prozessoptimierungen und Requirements-Engineering involvierten Mitarbeitenden durch die Vorschläge unterstützt und bei der Etablierung von Requirements-Management begleitet.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
MySign AG, Olten
Autorinnen und Autoren
Neeser, Michel
Betreuende Dozierende
Giovanoli, Claudio
Publikationsjahr
2021
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Requirements-Management, Change-Management, Prozessoptimierung, Handlungsempfehlungen