Web-App für Projektaufwanderfassung

Das Buchzentrum ist mit der Kombination aus Verlagsauslieferung und umfangreichem Barsortiment der führende Dienstleister für den Schweizer Buchhandel. Grössere Vorhaben werden als Projekt abgewickelt. Jedoch werden Aufwände mittels Excel erfasst, was arbeitsaufwendig und fehleranfällig ist.

Allemann, Joël, 2020

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Buchzentrum AG
Betreuende Dozierende Kundert, Anke
Keywords Software, Zeiterfassung, Webapplikation, Entwicklung
Views: 21 - Downloads: 27
Die von den Mitarbeitenden im Excel erfassten Projektaufwände werden nicht validiert, Excel-Dateien müssen jährlich neu erstellt werden, das Reporting ist sehr arbeitsaufwendig und alle Projektmitglieder haben vollen Zugriff. Aus diesen Gründen soll die bestehende Excel-Lösung durch eine Individualentwicklung abgelöst werden. Projektaufwände sollen erfasst und Projekte sowie Mitarbeitende verwaltet werden können. Optional sollen die Aufwände exportiert und Mitarbeitende mittels Active Directory authentifiziert werden können.
Aufgrund des begrenzten Umfangs sowie der kurzen Laufzeit wurde das Projekt sequenziell durchgeführt und folglich in fünf Phasen eingeteilt. In der Initialisierungsphase wurde das Proposal erstellt. Anschliessend wurden in der Analysephase die Anforderungen ermittelt. Als nächstes wurden in der Konzeptionsphase Mockups und einen Datenbankentwurf erstellt sowie die Softwarearchitektur definiert. Dann folgte die Implementierungsphase, in welcher das System entwickelt und kontinuierlich getestet wurde. Schliesslich wurde in der Abschlussphase ein Applikationshandbuch erstellt.
Das entwickelte Rapportierungstool RATO stellt das Hauptergebnis des Projektes dar. Das System beinhaltet eine Zeiterfassungsansicht, in welcher Mitarbeitende Projektaufwände erfassen können. Da diese Ansicht die meistgenutzte Seite sein wird, wurde vertieft auf eine effiziente Dateneingabe, genaue Systemrückmeldungen und hilfreiche Eingabevalidierungen geachtet. Des Weiteren bietet das System eine Projektansicht. In dieser Ansicht kann die Projektleitung und die Administration Projekte und ihre Mitglieder verwalten sowie Aufwände der Projektmitglieder mutieren. Zudem können CSV-Exporte der erfassten Aufwände ausgeführt werden. Die dritte Ansicht ist die Benutzeransicht, über welche die Administration Änderungen an Benutzern und Benutzerinnen vornehmen kann. Dank der Active Directory Integration müssen sich Mitarbeitende nicht zusätzlich einloggen und Benutzerinformationen aus dem Active Directory stehen dem System zur Verfügung. Weitere Ergebnisse des Projektes sind die erarbeiteten Dokumente aus den einzelnen Projektphasen sowie ein Applikationshandbuch. Das Projekt wurde vom Auftraggeber erfolgreich abgenommen und das System läuft in der Testumgebung.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Buchzentrum AG, Hägendorf
Autorinnen und Autoren
Allemann, Joël
Betreuende Dozierende
Kundert, Anke
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Software, Zeiterfassung, Webapplikation, Entwicklung