Projektbezogene E-Mail Ablage: Mailablage KFB Pfister

Seit der Digitalisierung steigt das Datenvolumen, mit welchem Unternehmen konfrontiert werden, stetig an. Die gesetzeskonforme Ablage von Informationen aus E-Mails stellt viele Unternehmen vor eine grosse Herausforderung. Dieses Projekt widmet sich einem Ansatz zur Lösung.

Muntwyler, Lukas & Pineiro, Noel & Lam, Chang Bo, 2020

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende KFB Pfister AG
Betreuende Dozierende Kundert, Anke
Keywords E-Mail, Development
Views: 17
Zu Projektbeginn existiert kein einheitlicher Prozess zur E-Mailablage.
Die Projektarbeit wurde in die folgenden 4 Phasen unterteilt und durchgeführt: In der Analysephase wurde das Requirements Engineering durchgeführt und die IST Situation des Betriebs analysiert. Standardlösungen wurden betrachtet. In der Konzeptionsphase wurde die Systemarchitektur geplant und definiert. In der Implementierungsphase wurde die entworfene Lösung realisiert und dokumentiert. In der Testphase wurde die Lösung zweimal im Betrieb getestet. Fehler wurden bereinigt und weiteren Wünschen wurde nach Möglichkeit nachgekommen.
Das hervorgegangene Outlook Add-in vereinfacht die E-Mailablage und vereinheitlicht den Prozess. Das Add-In Die begleitende Dokumentation Der komplette Quellcode, zur Wartung und Erweiterung nach Projektende. Das Projekthandbuch, welches den Verlauf des Projekts dokumentiert.
Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
KFB Pfister AG, Olten
Autorinnen und Autoren
Muntwyler, Lukas & Pineiro, Noel & Lam, Chang Bo
Betreuende Dozierende
Kundert, Anke
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
E-Mail, Development