Erstellung eines Konzepts für eine Fachkarrierelaufbahn im Unternehmen

Der Bedarf an Fachkräften steigt auf dem heutigen Arbeitsmarkt konstant. Die Chancen für Mitarbeitende auf eine traditionelle Führungskarriere flachen ab. Demzufolge wächst der Unmut über klassische Karrieremodelle, bei welchen der Fokus beim hierarchischen Aufstieg liegt.

Pidro, Amela & Krasniqi, Aurora & M'Barki, Hanane & Filic, Julija & Schmid, Nicola & Rexha, Nora, 2020

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Electrosuisse
Betreuende Dozierende Schulte, Volker
Keywords Fachkarrierelaufbahn, Community, Wissensmanagement
Views: 60 - Downloads: 5
Daher besteht die Aufgabe von Organisationen darin, neben der traditionellen Führungskarriere auch zusätzliche Laufbahnmodelle zu entwickeln, um die Verfügbarkeit und Wirksamkeit von Personal sicherzustellen. So können die Kompetenzen von Mitarbeitenden optimal aufgebaut und genutzt sowie die MitarbeiterInnen an das Unternehmen gebunden werden. Die Fachkarrierelaufbahn kann als Alternative zur Führungslaufbahn angesehen werden, mit der verhindert werden kann, dass hochqualifizierte, erfahrene MitarbeiterInnen das Unternehmen verlassen, weil sie keine Chancen auf eine Weiterentwicklung sehen.
Das Ziel dieser Praxisarbeit ist es daher für die Electrosuisse ein Konzept einer Fachkarrierelaufbahn zu erstellen, welche den Mitarbeitenden in der Elektroinspektion eine alternative Karrierelaufbahn ermöglicht und sicherstellt, dass diese MitarbeiterInnen, die optimale Weiterentwicklungsmöglichkeiten und die dazugehörige Anerkennung dafür erhalten. Im Rahmen der Arbeit wurden Experteninterviews mit den betroffenen Stakeholdergruppen durchgeführt, welche nebst Literatur als Hauptquelle für die Konzeption der Fachlaufbahn dienen sollen.
Gestützt auf den aus den Interviews ausgewerteten Daten und unterstützender Literatur ist es gelungen ein Konzept für eine Fachkarrierelaufbahn zu erstellen, welche drei unterschiedliche Stufen (Junior Expert, Senior Expert und Chief Expert) beinhaltet und eine optimale fachliche Weiterentwicklung für die Elektroinspektoren/-innen der Electrosuisse sicherstellt. Bevor in die Fachlaufbahn eingestiegen werden kann gilt es jedoch die Vorstufen Starter und Junior zu absolvieren. Diese Vorstufen sollen sicherstellen, dass beim Einstieg in die Karrierelaufbahn das erforderliche fachliche Wissen vorhanden ist. Bei der Konzeption wurde ebenfalls ein besonderes Augenmerk daraufgelegt, dass ein umfassendes Anerkennungssystem und eine kontrollierter Wissensaustausch eingebunden wurde. Dazu wurde im Rahmen der Fachkarrierelaufbahn die Community of Practice konzipiert, zu welchen insbesondere die Identifikation und Verteilung von Wissen, wobei implizites Wissen zu explizites transformiert wird, gehören. Die Communities zeichnen sich durch die Kommunikation und Führung der Gruppe aus. Dies soll Raum für persönliche und institutionelle Beziehungen schaffen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Electrosuisse, Fehraltorf
Autorinnen und Autoren
Pidro, Amela & Krasniqi, Aurora & M'Barki, Hanane & Filic, Julija & Schmid, Nicola & Rexha, Nora
Betreuende Dozierende
Schulte, Volker
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Fachkarrierelaufbahn, Community, Wissensmanagement