Digital-Selling-Strategie für die Green iTech GmbH

Der Thematik Nachhaltigkeit wird immer mehr Bedeutung beigemessen. Mit dem Verkauf von gebrauchter Hardware, trifft die Green iTech GmbH den Zeitgeist. Die vorliegende Bachelorarbeit erarbeitet für die Green iTech GmbH ein Konzept, mit welchem die Verkäufe über den Webshop gesteigert werden können.

Tschumi, Robin, 2020

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende Green iTech GmbH
Betreuende Dozierende Dalla Vecchia, Martina
Keywords Digital Selling, Social Media, Suchmaschinenmarketing, Webshop
Views: 20
Die Green iTech GmbH mit Sitz in Zürich Wollishofen ist mit Ihrem Geschäft vor Ort bereits seit Jahren erfolgreich im Bereich «Refurbished Hardware» tätig. Die Unternehmung kauft hochwertige, gebrauchte Business-Geräte ein und bereitet diese auf. Im Anschluss werden die Geräte im Shop vor Ort sowie seit einiger Zeit auch im Webshop zum Verkauf angeboten. Der Webshop ist nicht wunschgemäss angelaufen, es werden kaum Verkäufe erzielt. Um dies zu ändern, soll die vorliegende Bachelorarbeit die Unternehmung bei ihrer Digital-Selling-Strategie unterstützen.
Der Webshop der Green iTech GmbH wird genau beleuchtet und Verbesserungsvorschläge werden unterbreitet. Der andere Fokus der Arbeit liegt auf einer Social-Media-Strategie sowie der Thematik Suchmaschinenmarketing. Neben der Erarbeitung theoretischer Grundlagen erfolgt eine Analyse der aktuellen Situation sowie eine Konkurrenzanalyse und mehrere Interviews. Im Konzept unterbreitet der Autor der Green iTech GmbH schliesslich Handlungsempfehlungen, womit der Traffic auf der Website erhöht und die Abverkäufe gesteigert werden können.
Der Autor hat sich mit dem Aufbau der Website auseinandergesetzt und erkannt, dass Potenzial in deren Vereinfachung besteht. So kann die Filterliste vereinfacht werden, um Kundinnen und Kunden nicht zu überfordern. Weiter kann mit dem Hinzufügen weiterer Zahlverfahren die Abbruchquote gesenkt werden. Um einen höheren Traffic auf der Website zu generieren, kann die vorliegende Bachelorarbeit mehrere Ansatzpunkte liefern. So können eine durchdachte Suchmaschinenoptimierung sowie der Einkauf von Google Ads zu einer besseren Sichtbarkeit auf Google beitragen. Zudem kann ein professioneller Google MyBusiness Auftritt mit zahlreichen Rezessionen, die Bekanntheit der Unternehmung steigern. Bei den sozialen Medien konnte ermittelt werden, dass die definierte Zielgruppe in erster Linie Facebook, Instagram und YouTube sowie die Karriereportale Xing und LinkedIn nutzt. Durch einen lebendigeren Auftritt auf den sozialen Medien kann die Aufmerksamkeit potenzieller Kundinnen und Kunden gewonnen werden. Die Konkurrenzanalyse und die Interviews haben gezeigt, dass Beiträge mit unterhaltendem oder informativem Inhalt zu mehr Interaktionen führen, als reine Produktpräsentationen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
Green iTech GmbH, Zürich
Autorinnen und Autoren
Tschumi, Robin
Betreuende Dozierende
Dalla Vecchia, Martina
Publikationsjahr
2020
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Olten
Keywords
Digital Selling, Social Media, Suchmaschinenmarketing, Webshop