Hochbahn Silbern - Einflussfaktoren auf die Entstehung und Passagierfrequenzen der Hochbahn Silbern

Die IG Hochbahn Silbern plant eine Hochbahn über die Rangiergleise der SBB von Silbern nach Dietikon zu bauen. Diese Bachelorarbeit analysiert Einflussfaktoren, die die Entstehung sowie Passagierfrequenzen der Hochbahn beeinflussen.

Muhmenthaler, Pascale, 2019

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende IG Hochbahn Silbern c/o Immoprozessor GmbH
Betreuende Dozierende Flückiger, Andreas
Keywords Passagierfrequenzen, Hochbahn
Views: 22
Die beiden Dietiker Stadtgebiete Silbern und Niderfeld werden durch die Rangiergleise der SBB getrennt. Silbern ist ein aufstrebendes Gewerbegebiet und Niderfeld ist ein sich in Planung befindendes Mischquartier. Um die beiden Gebiete sinnvoll miteinander zu verbinden, plant die IG Hochbahn Silbern eine Hochbahn über die Rangiergleise zu bauen.
Diese Bachelorarbeit analysiert die Einflussfaktoren auf die Entstehung der Hochbahn sowie die Passagierfrequenzen. Insgesamt wurden 9 Variablen definiert und analysiert. Die 9 Variablen lauten: Erschliessung der Hochbahn, Buskonzept 2030, Anpassung an den Taktfahrplan, Entwicklung der Gebiete Silbern und Niderfeld, Finanzierung der Hochbahn, Konstruktion der Hochbahn, Marketing für die Hochbahn, Entwicklung des privaten Verkehrs sowie Planungsunsicherheiten
Alle Variablen wurden genau untersucht. Es wurde festgestellt, dass es einige Faktoren gibt, die eine grosse Gefahr für die Entstehung der Hochbahn sein könnten und einige Faktoren, welche die Passagierfrequenzen stark mindern würden. Zu diesen Faktoren gehören beispielsweise die Finanzierung der Hochbahn oder die Entwicklung des privaten Verkehrs. Es gibt aber auch Faktoren, welche die Hochbahn positiv beeinflussen, beispielsweise der Einwohner- und Arbeitsplatzzuwachs in den Gebieten Silbern, Niderfeld und Spreitenbach. Durch die vielen Planungsunsicherheiten und den unklaren Planungshorizont konnte zu vielen Variablen keine eindeutige Aussage gemacht werden. Um die Entstehung der Hochbahn weiter vorantreiben zu können, ist es wichtig alle möglichen Planungsunsicherheiten zu eliminieren und einen Planungshorizont aufzustellen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
IG Hochbahn Silbern c/o Immoprozessor GmbH, Nürensdorf
Autorinnen und Autoren
Muhmenthaler, Pascale
Betreuende Dozierende
Flückiger, Andreas
Publikationsjahr
2019
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Passagierfrequenzen, Hochbahn