Innovative Anlagewelt des 21. Jahrhunderts - Eine Analyse der Relevanz von Neuheiten in der Welt der Finanzanlagen, der Rolle des Menschen und der Wichtigkeit dessen Fachkompetenz als Berater

INNOVATIVE ANLAGEWELT DES 21. JAHRHUNDERTS - Eine Analyse der Relevanz von Neuheiten in der Welt der Finanzanlagen, der Rolle des Menschen und der Wichtigkeit dessen Fachkompetenz als Berater

Rüegg, Christoph, 2019

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende UBS Switzerland AG
Betreuende Dozierende Dreier, Urs
Keywords Anlageberatung, Finanzprodukte, Retail Banking, Trends, Neuheiten, Menschen, Kundenberater, Roboter
Views: 19
In einer Zeit von Nullzinsen, positiver Inflation und den beobachtbaren demografischen Entwicklungen, gewinnt das private, effiziente Sparen, gerade im Vorsorgebereich, an Bedeutung. Dies bringt mit sich, dass ein Individualkundenberater nicht mehr nur Hypothekarspezialist sein darf, da auch die Anlagewelt zu seinen täglichen Aufgaben gehört. Die Digitalisierung ist auch in der Anlageberatung spürbar. Neue Technologien, Ideen, Trends und Regulierungen führen zu einer breiten Palette von neuen Möglichkeiten. Die zunehmende Komplexität der neuen Anlagewelt wird für den Individualkundenberater mehr und mehr zur Herausforderung, weshalb in dieser Arbeit der Frage nachgegangen wird, welche Neuheiten und Trends denn tatsächlich langfristige Wegweiser für die Zukunft sind. Da im digitalen Zeitalter Wissen überall in Echtzeit besorgt werden kann, wurde ebenfalls untersucht, ob fachliche Kompetenz für einen Berater überhaupt noch einen Einfluss auf seinen Verkaufserfolg hat. Die Auseinandersetzung mit dem Thema «Mensch gegen Roboter» bildet den letzten Teil dieser Arbeit und stellt die Frage nach der Konkurrenzsituation zwischen Robo Advisorn und menschlichen Finanzberatern, sowie möglichen Zukunftsmodellen.
Nach einer theoretischen Auseinandersetzung mit den verschiedenen Themengebieten wurden die Neuheiten und Trends nach «Innovationspotenzial» und «Langfristigkeit» bewertet, wobei Gewinner die Auszeichnung «Wegweiser» erhielten. Die Beurteilung der Wichtigkeit von Fachkompetenz im Verkauf von Anlageprodukten erfolgte durch eine quantitative Auswertung, in welcher durch die Indikatoren «SAQ-Zertifizierungsresultate» und «Net New Investment Products 2018» die Korrelation gemessen wurde. Die Bedeutung des Menschen in der Anlageberatung wurde letztlich als reine Literaturinterpretation untersucht.
Den Titel als Wegweiser für die Zukunft erhielten der übergeordnete Begriff der Künstlichen Intelligenz, die Technologie Blockchain, sowie Sustainable Investing. Zwischen dem Anlagefachwissen von Kundenberatern und deren Verkaufserfolg konnte ein positiver Zusammenhang festgestellt werden, welcher die Wichtigkeit von Knowhow für den Aufbau von Vertrauen bestätigt. Weiter ist nicht davon auszugehen, dass menschliche Berater mittelfristig durch Roboter wegrationalisiert werden, da eine umfassende Kundenberatung weit über die Erstellung eines Kurzprofils mit einem standardisierten Fragebogen und den Kauf eines Produktes hinausgeht. Hybride Modelle, in welchen Maschinen die Menschen unterstützen und nicht ersetzen, bergen jedoch ein enormes Potenzial an Kosteneffizienz und Verbesserung des individuellen Kundenerlebnisses.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
UBS Switzerland AG, Baden
Autorinnen und Autoren
Rüegg, Christoph
Betreuende Dozierende
Dreier, Urs
Publikationsjahr
2019
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Anlageberatung, Finanzprodukte, Retail Banking, Trends, Neuheiten, Menschen, Kundenberater, Roboter