Gegenwart und Zukunft des Stable Coins

Viele Länder sind von hohen Inflationen betroffen und hohen Wechselkursschwankungen ausgeliefert. Dies führt nicht nur zu einem Transparenzverlust, sondern auch zu einem Verlust des Vertrauens in die Währung und die Regierung. Als Lösung könnte ein Stable Coin in Frage kommen.

Bonsaver, Corinne, 2019

Art der Arbeit Bachelor Thesis
Auftraggebende BDO AG
Betreuende Dozierende Gwerder, Daniel
Keywords Übersicht über den aktuellen Forschungsstand von Stable Coins zukünftige Einsatzmöglichkeiten von Stable Coins
Views: 38
Stable Coins stellen eine digitale Währung dar, die den Menschen Autonomie und weltweite Kontrolle über ihr Geld verleihen sollen. Der Stable Coin soll dabei an einen stabilen Vermögenswert, wie zum Beispiel Fiat-Geld oder auch Edelmetalle gebunden werden. Die Idee dabei ist, die digitale Währung abzusichern um somit die Volatilität der Kryptowährung etwas einzudämmen. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung so aufzuarbeiten und strukturieren, dass ein umfassender Überblick über den Stable Coin abgegeben werden kann und die Frage nach zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des Stable Coins beantwortet werden kann.
Dabei wird aufgrund einer Literaturrecherche den aktuellen Stand aufgearbeitet und strukturiert. Durch Fachgespräche, Teilnahme an Workshops sowie Simulation einer Transaktion sollen neue Inputs und Erkenntnisse abgeholt werden und so anhand der gewonnenen Erkenntnisse auf die mögliche Zukunft der Stable Coins eingegangen und mögliche zukünftige Herausforderungen aufgezeigt werden. Es folgen SWOT-Analysen, die die Stärken und Schwächen der zukünftigen Einsatzmöglichkeiten analysieren.
Wie oben beschrieben sind die Stable Coins weiterhin in Entwicklung. Es bestehen viele Stossrichtungen, von denen sich jedoch bis jetzt noch keine wirklich etabliert hat. Insbesondere der Facebook Coin Libra könnte den Durchbruch zur breiten Bevölkerung schaffen. So könnten zukünftig Transaktionen über eine Blockchaintechnologie einfach abgewickelt werden. Dies hätte insbesondere den grossen Vorteil, dass über eine Einheitswährung die Kosten reduziert und Transparenz geschaffen werden kann. In der Schweiz ist die Notwendigkeit einer neuen Währung aufgrund des stabilen Frankens jedoch nicht da. Lediglich für die internationale Transaktionsabwicklung und die Senkung der Kosten sowie der schnellen Übertragung könnten Stable Coins einen wirklichen Mehrwert bieten. Anders würde dies in Entwicklungsländern aussehen, die aufgrund von Korruption und eingeschränkten Zugängen zu Finanzsystemen sowie grosser Inflation der eigenen Währung ein grösseres Bedürfnis nach einer Alternativwährung haben. Der Nutzen für die Auftragsgeberschaft stellt insbesondere den Wissenstransfer da, zumal Auditgesellschaften für eine umfassende Beratungstätigkeit mit den aktuellen Entwicklungen mithalten müssen.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: öffentlich
Art der Arbeit
Bachelor Thesis
Auftraggebende
BDO AG, Zürich
Autorinnen und Autoren
Bonsaver, Corinne
Betreuende Dozierende
Gwerder, Daniel
Publikationsjahr
2019
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
öffentlich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Übersicht über den aktuellen Forschungsstand von Stable Coins zukünftige Einsatzmöglichkeiten von Stable Coins