Bevölkerungsumfrage Rothrist 2019

Diese Arbeit beinhaltet die Durchführung einer umfassenden Bevölkerungsumfrage für die Gemeinde Rothrist, um die Zufriedenheit der Bevölkerung zu evaluieren. Anhand der Analyse der Umfrageergebnisse werden Verbesserungsvorschläge und konkrete Handlungsempfehlungen aufgezeigt.

Kaufmann, Dario & Kähr, Luca & Huber, Arianna & Müller, Marc, 2019

Art der Arbeit Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende Gemeinde Rothrich
Betreuende Dozierende Demarmels, Carol
Keywords Praxisarbeit, Bevölkerungsumfrage, Gemeinde, SPSS, Verbesserungsvorschläge, Handlungsempfehlungen, Massnahmen, SWOT-Analyse
Views: 31
Bereits 2009 führte die Gemeinde Rothrist eine Bevölkerungsumfrage durch. Der damalige Fragebogen dient als Basis, um die Ergebnisse der beiden Umfragen zu vergleichen. Die aktuelle Umfrage soll die allgemeine Zufriedenheit der Rothrister Bevölkerung sowie Veränderungen gegenüber der letzten Umfrage zeigen. Zusätzlich werden diverse Lösungsvorschläge für einzelne Bereiche erarbeitet, in denen Handlungsbedarf besteht. Die Repräsentativität der Umfrage soll anhand einer genügend grossen Stichprobe gewährleistet werden, sodass alle Haushalte in Rothrist angeschrieben und durch attraktive Preise zur Teilnahme motiviert werden. Im Gegensatz zu 2009 erfolgt die Befragung nun hauptsächlich online.
Um das Ausfüllen der Umfrage zu erleichtern, galt es zu Beginn den Fragebogen zu überarbeiten. Die Bevölkerung Rothrist ist vor dem Start der Umfrage mittels Informationsschreiben informiert und nach einer Woche nochmals zur Teilnahme erinnert worden, damit ein möglichst hoher Rücklauf garantiert wird. Anschliessend folgte die Auswertung der Umfragedaten mithilfe der Software SPSS sowie der Vergleich mit den Umfrageergebnissen von 2009. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen sind verschiedene Verbesserungsvorschläge erstellt worden, aus welchen zwei weiterverfolgt und als detaillierte Handlungsempfehlungen in Form einer SWOT-Analyse ausgearbeitet wurden.
Dank des umfangreichen Fragebogens und des hohen Rücklaufs liegen zahlreiche Daten vor. Die Gemeinde erhält durch diese Arbeit einen umfassenden Überblick über die allgemeine Zufriedenheit der Bevölkerung und eine detaillierte Auswertung der Umfrageergebnisse inklusive Grafiken und Vergleiche mit 2009. Zum besseren Verständnis folgt zudem bei einigen signifikanten Fragen eine vertiefte Auswertung im Zusammenhang mit verschiedenen Bevölkerungsschichten, sodass optimale Schlüsse gezogen werden können. Durch die erarbeiteten Handlungsempfehlungen werden der Gemeinde konkrete Massnahmen vorgeschlagen, womit die Gemeinde bei der Umsetzung von Verbesserungen unterstützt wird. Zusätzlich können aus der Arbeit weitere Optimierungsmassnahmen abgeleitet werden, um die Attraktivität der Gemeinde langfristig und nachhaltig zu steigern.
Studiengang: Betriebsökonomie (Bachelor)
Vertraulichkeit: vertraulich
Art der Arbeit
Projektarbeit/Praxisprojekt
Auftraggebende
Gemeinde Rothrich, Rothrist
Autorinnen und Autoren
Kaufmann, Dario & Kähr, Luca & Huber, Arianna & Müller, Marc
Betreuende Dozierende
Demarmels, Carol
Publikationsjahr
2019
Sprache der Arbeit
Deutsch
Vertraulichkeit
vertraulich
Studiengang
Betriebsökonomie (Bachelor)
Standort Studiengang
Brugg-Windisch
Keywords
Praxisarbeit, Bevölkerungsumfrage, Gemeinde, SPSS, Verbesserungsvorschläge, Handlungsempfehlungen, Massnahmen, SWOT-Analyse